Germeringer Kammerorchester e.V.
Das Repertoire des GKO der vergangenen Jahre

Neben der Einstudierung klassischer Werke ermutigte die Dirigentin Dorothee Bertsch die Musiker dazu, neuzeitliche Komponisten in das Programm aufzunehmen. Hervorzuheben ist die Uraufführung des Cellokonzertes "Angelo Tramel" von Peter Bachmann, Cellist des Münchner Kammerorchesters.

Barock: G. Ph. Telemann: Konzert in G-Dur für Viola |
G. F. Händel: Concerto Grosso Nr. I, Op.6 / Rodrigo-Suite, Messias | J. S. Bach: Konzert für Violine und Orchester a-moll | A. Vivaldi: Concerto IV, Vier Jahreszeiten

Klassik: W. A. Mozart: Klavierkonzert in C-Dur / Sinfonia Concertante in Es-Dur (für Violine und Viola) |
F. Schubert: Die Unvollendete, Zwischenaktmusik in B-Dur (aus Rosamunde) | J. Haydn: Die sieben letzten Worte / Klavierkonzert D-Dur

Romantik: F. Mendelssohn: Sinfonia X, Sommernachts-
traum | J. Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 5 | A. Dvorak: Walzer | E. Grieg: Peer Gynt - Suite / Elegische Melodien op. 34 | E. Elgar: Pomp and Circumstances Nr. 1

20./21. Jahrhundert: George Gershwin | Astor Piazzola | Isaac Albeniz | Arvo Pärth | Peter Bachmann